Ahmad Mansour in der Schweiz

19.-23. November 2018

 

Ahmad Mansour, Diplom-Psychologe, Islamexperte und Bestsellerautor, veröffentlichte 2015 sein Erstling namens «Generation Allah» - Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen. Das Buch war ein eminent wichtiger Beitrag zur bis heute anhaltenden gesellschaftspolitischen Debatte zum Thema und ein grosser Erfolg. Dieses Jahr im August folgt Mansours zweites Werk beim S. Fischer Verlag:

«Klartext zur Integration» - Gegen falsche Toleranz und Panikmache. 

In dem mit grosser Spannung erwarteten Buch führt Mansour seinen unermüdlichen Einsatz für einen offenen direkten Diskurs fort. Eine der drängendsten Aufgaben der Gesellschaft sei die Integration – doch polarisiert gleichzeitig kein Thema stärker. Ohne falsche Rücksichtnahme spricht er an, in welchen gesellschaftlichen Bereichen Veränderungen nötig sind, wo die Politik oder jeder Einzelne gefragt ist und welche Werte unverhandelbar sind. Mansour fordert ein grundsätzliches Umdenken.

Wie kaum ein anderer beschäftigt sich Ahmad Mansour, selbst muslimischer Immigrant und als Jugendlicher radikalisiert, mit den Problemen und Chancen von Integration. Der Psychologe und Bestsellerautor kennt Schulen, Flüchtlingsunterkünfte, Sozialzentren und Haftanstalten wie kein zweiter. Und er schaut durch seine Tätigkeiten und Kontakte mit Politikern, Lehrern und Sozialarbeitern auf einen einmaligen Erfahrungsschatz zurück, durch den er weiss, wie Zusammenleben funktionieren und woran es scheitern kann. 

Ahmad Mansour

Der israelisch-deutsche Staatsbürger, geboren 1976 in Israel, lebt seit dreizehn Jahren in Deutschland, wo er sich mit Projekten und Initiativen gegen Radikalisierung, Islamismus, Rassismus und Antisemitismus in den muslimischen Communities und für Demokratie, Gleichberechtigung und friedliches Zusammenleben einsetzt. Nach einer Vielzahl von Mitarbeits- und Beratertätigkeiten gründete er 2017 das Mansour-Institut für Demokratieförderung und Extremismusprävention (MIND prevention), dessen Geschäfte er führt. 

Ahmad Mansour besucht anlässlich der Veröffentlichung seines zweiten Buches im November 2018 die Schweiz.

Schweizer Lese-Tour

Ahmad Mansour reist vom 19. bis 23. November durch die Schweiz, wo er an ausgewählten Orten über sein Buch referiert und seine Thesen diskutiert.

Im Rahmen dieser Tour bieten wir Ihnen mit Ahmad Mansour gerne folgende Möglichkeiten an:

  • Buchbesprechung
  • Referate zu Integration / Extremismus / Radikalisierung / Gewalt und Prävention
  • Workshops zu Integration / Radikalisierung / Verschwörungstheorien / Antisemitismus

Ahmad Mansour in der Schweiz 19. - 23. November 2018

Buchung beim SIFG, Schweizer Zentrum für Gewaltfragen, 

Herr Laurent Luks, laurent.luks@sifg.ch, +41 79 750 78 66

PDF download Ahmad Mansour Buch Tour Schweiz 2018