Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Hauses,

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass Gewaltthemen an Schulen, in der Jugendarbeit, in Behörden und bei Fachpersonen auf wissenschaftlicher Basis und praxisbezogen behandelt werden. Daher bieten wir in Zusammenarbeit mit renommierten Fachpersonen Fachtagungen, Seminare und Ausbildungen an.


 

Ahmad Mansour in der Schweiz, November 2018

Ahmad Mansour reist vom 19. bis 23. November durch die Schweiz, wo er an ausgewählten Orten über sein Buch referiert und seine Thesen diskutiert. Zusätzliche Informationen gibt es hier.

Anfragen zu Buchungen für Buchbesprechung, Referate, Workshops:
Laurent Luks, laurent.luks(at)sifg.ch, +41 79 750 78 66


 

4. Juli 2018: 9. Schweizerische Fachtagung Jugendgewalt

Unter dem Titel «Erscheinungsformen von Jugendgewalt – Hintergründe und Präventionsmöglichkeiten» beleuchten unsere renommierten Fachreferenten mit fundierter Expertise in Impulsreferaten wichtige Aspekte der Jugendgewalt aus Sicht von Praxis und Wissenschaft. Am Nachmittag werden in intensiven Workshops die Hintergründe vertieft, und wie mit den Auswirkungen präventiv umgegangen werden kann: Anmeldung

Die vergangene Fachtagung im Juli war die letzte Veranstaltung im Zürcher Kongresshaus, das für die nächsten drei Jahre für Rennovationen die Türen geschlossen hat. Unsere neunte Schweizer Fachtagung findet dieses Jahr zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit der ZHAW Soziale Arbeit im Toni-Areal in Zürich statt.

Prävention ist seit Gründung unseres Instituts vor 10 Jahren unser Hauptaugenmerk. Unser Fokus liegt seit damals auf wissensbasiertem Verstehen, praxisorientiertem Erkennen und präventiver Behandlung. Wir sind davon überzeugt, dass die ehrliche Diskussion, intensiver Austausch und die engagierte Behandlung von Gewaltthemen die Grundlage dafür bilden, dieser gesamtgesellschaftlichen Aufgabe effektiv beikommen zu können. Diese Aufgabe möchten wir mit Ihnen angehen.


Die Broschüre mit unserem Programm und weiteren Informationen finden Sie hier.

Hinweis: Unsere Kooperationspartner und Mitveranstalter an der ZHAW Soziale Arbeit, Dirk Baier und Patrik Manzoni (Dozenten an der ZHAW Soziale Arbeit) stellen über Mittag die Ergebnisse der nationalen Befragung zu "extremistischen Einstellungen und Verhaltensweisen bei Jugendlichen" vor und diskutieren die Folgerungen für die Praxis.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung für den Sommer 2018.



Hinweis zu cybermobbing

Interessanter Artikel im Beobachter